ICNP® – Geschichte

Entwicklung

Die Entwicklung einer Internationalen Klassifikation für die Pflegepraxis (ICNP®) wird seit 1989 vom International Council of Nurses (ICN) durchgeführt.

Die International Classification for Nursing Practice (ICNP®) ist ein Projekt, das 1989 vom International Council of Nurses (ICN) ins Leben gerufen wurde. Mit der ICNP® sollen pflegebezogene Informationen in Form einer gemeinsamen Terminologie weltweit so zur Verfügung gestellt werden, dass diese zur Strategieentwicklung in der Gesundheitspolitik herangezogen werden können.

Zur Bildung der ICNP® wurden bereits vorhandene Klassifikationen der Pflege aus verschiedenen Ländern benutzt, um ein System mit großer Reichweite und internationaler Verfügbarkeit zu entwickeln. Mit der ICNP® werden die drei Dimensionen Pflegephänomene (Beschreibung eines pflegebezogenen Zustandes, einer Pflegediagnose), Pflegeinterventionen und Pflegeergebnisse dargestellt.

Nach mehr als dreißig Jahren Projektarbeit ist eine sehr große Zahl an Einzelprojekten entstanden, die sich mit speziellen Aspekten der ICNP®-Entwicklung beschäftigen. Der ICN stellt im Programmbereich ICNP® die Klassifikation in verschiedenen Sprache im ICNP®-Browser  – unter anderem die aktuelle deutschsprachige Version 2015 – als auch eine Fülle von Informationen über die internationale Entwicklung bereit (u. a ein ICNP® Bulletin, eine Referenzliste mit Literatur und eine Auflistung der internationalen ICNP® Projekte).

Ein bedeutendes Teilprojekt war die Herausbildung der Struktur und der Bauprinzipien der Klassifikation, sowie die Identifizierung und Zuordnung der pflegebezogenen Begriffe. Diese Projekte wurden unter den Bezeichnungen Telenursing, Telenurse und TelenurseID-ENTITY vom Dänischen Institut für Gesundheits- und Pflegeforschung (DIHNR) durchgeführt und finanziell durch die EU unterstützt. In einem ersten Arbeitsschritt wurden Begriffe aus allen verfügbaren pflegebezogenen Klassifikationssystemen der Welt zusammengetragen. Diese wurden geprüft, verglichen, nach ihrer Relevanz selektiert und miteinander in Beziehung gesetzt.

ICNP® Versionen

Als eine erste Rohfassung der Klassifikation erschien 1995 die sogenannte ICNP® Alpha-Version, die 1999 durch die Beta-Version, 2005 durch die Version 1.0, 2008 durch die Version 1.1, 2011 durch die Version 3.0 und 2013 durch die Version 4.0 erweitert wurde. Die Version2015 ist die aktuelle Version und liegt in deutscher Sprache vor.

Aufbau und Struktur

Die ICNP besteht aus einem umfangreichen System von Begriffen, die miteinander in Beziehung stehen. Jeder Begriff ist anhand einer Definition näher beschrieben und beinhaltet die Beziehungen und Abgrenzung zum Nachbarbegriff in der Klassifikation. Die vielschichtigen Inhalte der ICNP® erforderten zunächst eine Differenzierung der verschiedenen Oberbegriffe, wodurch die ICNP® zu einer multiaxialen Klassifikation entwickelt wurde. Durch eine multiaxiale Klassifikation entsteht die Möglichkeit, Begriffe aus verschiedenen Achsen später zu kombinieren und so komplexere Aussagen zu formulieren. Die ICNP Version 1.1 (und fortfolgende Versionen) besteht im Unterschied zu der Vorgängerversionen (ICNP Beta-Version mit 16 Achsen) aus sieben Achsen sowie zwei Subsets aus vorformulierten Pflegediagnosen und Pflegeinterventionen.