ICNP® – International

ICNP® erleichtert internationalen Austausch von Pflegeinformationen

Die ICNP® ist eine Terminologie, die die Standardisierung der Pflegedokumentation am Ort der Leistungserbringung unterstützt. Die daraus resultierenden datenbasierten Informationen können zur Planung und Durchführung der pflegerischen Versorgung, zur finanziellen Vorausplanung, zur Analyse der Patientenergebnisse sowie zur strategischen Entwicklung lokal, regional und international genutzt werden.

ICN – International Council of Nurses

Der ICN möchte den Austausch und den weltweiten Vergleich von pflegebezogenen Daten insbesondere mit Hilfe neuer Informationstechnologien fördern. Darüber hinaus soll der spezielle Beitrag der Pflegenden im interdisziplinären Behandlungsteam beschrieben, und, zwischen der Arbeit von Pflegenden und derjenigen anderer Fachleute im Gesundheitswesen differenziert werden.

ICN eHealth Programme

Unter dem Dach des ICN eHealth Programms werden die Entwicklungen im Bereich ICNP®, telehealth Technologien und er internationale Austausch von Pflegefachpersonen gefördert. Amtierender Direktor des Programms ist Professor Nicholas Hardiker von der University of Salford, Manchester.

Seit Mitte 2012 ist das ICNP®-Programme in den Schwerpunkt e-Health integriert. Im e-Health Programme werden neben der Weiterentwicklung der Klassifikation Aspekte der Verbreitung und der technischen Anwendung überein gebracht.

ICNP®und WHO

Die World Health Organization (WHO), die maßgeblich die Anwendung von Klassifikationen im Gesundheitswesen koordiniert, hat die ICNP® als krankheits- und gesundheitsrelevante Klassifikation in die WHO-Familie der Gesundheitsklassifikationen anerkannt. Damit ist es möglich, sowohl bestehende als auch neue Pflegeklassifikationen mit der ICNP® als Referenzterminologie mit weiteren Gesundheitsklassifikationen zu verbinden. Mit Referenzterminologie ist ein System gemeint, durch das der Gesamtbestand der Begriffe und ihrer Benennungen in einem Fachgebiet so beschrieben werden, dass alle Benennungen zu anderen bestehenden Klassifikationen darin abgebildet sind.

ISO-Standard: Model of Nursing Terminology

Unabhängig von der Entwicklung der ICNP® strebt die Internationale Organisation für Normung (ISO) an, Standards für die Formulierung von Pflegediagnosen und Pflegeinterventionen zu etablieren. Die erarbeiteten Entwürfe zur formalen Struktur entsprechen in wesentlichen Teilen dem oben dargestellten Aufbau der ICNP® (ISO 18104:2014 – Health informatics — Categorial structures for representation of nursing diagnoses and nursing actions in terminological systems). Der ICN ist bestrebt, durch Kooperation mit anderen Entwicklern die ICNP® möglichst universell anwendbar zu gestalten.